An der Hervey Bay in Australien

Rettungssanitäter erfüllen Sterbender letzten Wunsch

+
Die im Sterben liegende Frau wollte noch einmal das Meer sehen.

Auf dem Weg zur Palliativstation eines Krankenhauses haben australische Rettungssanitäter einer im Sterben liegenden Frau den letzten Wunsch erfüllt.

Hervey Bay - Eine australische Krankenwagenbesatzung hat einer im Sterben liegenden Frau ihren letzten Wunsch erfüllt und sie zum Strand gefahren, damit sie noch einmal das Meer sehen konnte. „Tränen flossen und die Patientin war sehr glücklich“, schrieb der Rettungsdienst auf seiner Facebook-Seite zu einem Foto, das einen Sanitäter neben einer Krankenpritsche vor dem Ozean an der Hervey Bay im Osten Australiens zeigt.

Der Rettungswagen sei mit der Sterbenden auf dem Weg zur Palliativstation des örtlichen Krankenhauses gewesen, erklärte der Rettungsdienst weiter. Auf der Fahrt habe die Frau gesagt, sie wünsche sich, sie könnte noch einmal an den Strand gehen. Daraufhin habe das Rettungsteam spontan „einen kleinen Umweg zum tollen Strand an der Hervey Bay gemacht, um der Patientin das zu ermöglichen“.

„Manchmal geht es nicht um Medikamente, Ausbildung oder fachliches Können - manchmal ist es einfach Mitgefühl, das einen Unterschied macht!“ schloss der Bericht.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Bombenentschärfung legt am Freitag Teile Berlins lahm
Bombenentschärfung legt am Freitag Teile Berlins lahm

Kommentare