Ein Kind unter den Toten

Autofahrer in Polen fährt dreiköpfige Familie tot und flieht

Ein Autofahrer hat bei einem Unfall in Südpolen drei Menschen, darunter ein Kind, tödlich verletzt und anschließend Fahrerflucht begangen.

Warschau - Die Opfer, ein Elternpaar im Alter von 36 Jahren und ihr zehnjähriges Kind, waren kurz vor Mitternacht auf dem Gehweg an einer Landstraße in Swidnik unterwegs, als sie angefahren wurden, wie der Fernsehsender TVN24 am Sonntag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Sie seien sofort tot gewesen. Ein weiterer Fahrer informierte die Beamten. Die Polizei fand die dreiköpfige Familie tot am Straßenrand. Außerdem wurden am Unfallort Reifenspuren und Karosserieteile sichergestellt. Die Polizei fahndet nach dem geflohenen Unfallfahrer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Geisterfahrerin in VW Golf auf Autobahn unterwegs - ein Detail macht Polizei sprachlos
Geisterfahrerin in VW Golf auf Autobahn unterwegs - ein Detail macht Polizei sprachlos
Mann hebt Zigarette auf - und verliert deshalb seinen besten Freund
Mann hebt Zigarette auf - und verliert deshalb seinen besten Freund
Wetter-Experte: „Sibirische Kältepeitsche sorgt für markanten Temperatursturz“ 
Wetter-Experte: „Sibirische Kältepeitsche sorgt für markanten Temperatursturz“ 
Straßenmusiker singt in Dortmunder Innenstadt - plötzlich stimmt ein Weltstar im Schlabberlook mit ein
Straßenmusiker singt in Dortmunder Innenstadt - plötzlich stimmt ein Weltstar im Schlabberlook mit ein

Kommentare