Glück im Unglück

Baby purzelt aus Kinderwagen und gerät unter Auto

Ein sieben Monate alter Säugling fällt aus seinem Kinderwagen auf die Straße - und wird von einem Auto erfasst. Die Familie kommt mit einem Schrecken davon.

Bochum - Riesenschreck für die Eltern eines Babys in Bochum: Der erst sieben Monate alte Säugling krabbelte unbemerkt aus seinem Kinderwagen, purzelte vom Gehweg auf die Straße und geriet unter ein vorbeifahrendes Auto. Der 80 Jahre alte Autofahrer bremste sofort, sein Wagen erfasste das Kind aber trotzdem. 

Das Baby sei unter der Frontschürze des Fahrzeugs liegen geblieben und zum Glück nicht überrollt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Nachdem der Fahrer sein Auto zurückgesetzt hatte, konnten die Eltern ihr Baby aus der Lage befreien. Das Kind blieb bei dem Unfall am späten Sonntagnachmittag unverletzt, es wurde vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.