Badewanne als Aktenvernichter benutzt

Düsseldorf - Ausgerechnet eine Badewanne hat ein Ehepaar in Düsseldorf zum Aktenvernichter umfunktionieren wollen. Die beiden ließen in der Wanne ihrer Dachgeschosswohnung Papierstöße verbrennen.

 "Als die Betroffenen die Martinshörner der Einsatzkräfte hörten, löschten Sie das Badewannenfeuer selbst mit der Dusche", teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Beunruhigte Nachbarn hatten die 112 gewählt. Das Paar habe bis dahin schon "jede Menge Akten verbrannt". "Die Verursacher des Feuers ließen ihren Unmut am Einsatzleiter der Feuerwehr aus und hatten kein Verständnis für den Einsatz", so der Sprecher. Jetzt ermittelt die Polizei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare