Bahn kollidiert mit Baum

Oldenburg - Ein Zug der Nordwest-Bahn ist am Freitag auf der Strecke zwischen Oldenburg und Leer in Niedersachsen auf einen entwurzelten Baum geprallt. Auch am Samstag war die Strecke noch gesperrt.

Verletzt wurde bei der Kollision während eines Unwetters am Freitagnachmittag niemand, teilte ein Sprecher der Bundespolizei mit. Die Strecke war am Samstagmorgen noch gesperrt.

Durch das Unwetter wurde der Baum entwurzelt und auf die Fahrbahn und in eine Oberleitung gedrückt; kurz darauf passierte der Unfall.

Der Lokführer hatte das Tempo wegen des Starkregens zuvor schon verringert. Die 27 Reisenden setzten mit einem Bus ihre Reise fort. Die Bundespolizei schätzt den Sachschaden auf rund 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben

Kommentare