Im saarländischen Saarwellingen

Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 

Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.

Saarwellingen - Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Ein Kind wurde schwer, fünf weitere Menschen leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte.

Ein 26 Jahre alter Mann erlitt demnach am Steuer seines Autos eine medizinische Notsituation, sodass er am Mittwochabend mit dem Wagen ungebremst durch eine mit Geschäften gesäumte Straße in der Innenstadt raste. Dabei fuhr er auf das Auto auf, in dem Frau und Kind saßen, und rammte drei weitere Autos. In ihnen wurden vier Menschen leicht verletzt, zudem kam der 26-jährige Unfallverursacher leicht verletzt ins Krankenhaus.

Die Art der medizinischen Notsituation und das Alter des Kindes wollte die Polizei nicht nennen. Zuerst hatte der Saarländische Rundfunk über den Unfall berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Auch interessant

Meistgelesen

Bizarrer Trennungsgrund: Verlobung platzt, weil Mann bei Ring eine Fehlentscheidung trifft
Bizarrer Trennungsgrund: Verlobung platzt, weil Mann bei Ring eine Fehlentscheidung trifft
Büro-Nerd wird zum Frauenschwarm: Unfassbar, wie dieser Mann jetzt aussieht
Büro-Nerd wird zum Frauenschwarm: Unfassbar, wie dieser Mann jetzt aussieht
Ekel-Tat: Mann soll 20-Jähriger in S-Bahn auf Oberschenkel onaniert haben
Ekel-Tat: Mann soll 20-Jähriger in S-Bahn auf Oberschenkel onaniert haben
Großbrand von Notre-Dame: Neuer Verdacht zur Unglücksursache  - Gerüstbaufirma im Visier
Großbrand von Notre-Dame: Neuer Verdacht zur Unglücksursache  - Gerüstbaufirma im Visier

Kommentare