Am frühen Freitagmorgen

Bei Explosion in Garage: Zwei Männer lebensgefährlich verletzt

Zwei Männer in Goch sind bei einer Explosion früh am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Die beiden befanden sich dabei in einer Garage. 

Goch - Bei einer Explosion in einer Garage sind zwei Brüder im niederrheinischen Goch lebensgefährlich verletzt worden. Die 27 und 34 Jahre alten Männer wurden laut Polizei in Spezialkliniken gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sie in der geschlossenen Garage bis in die frühen Morgenstunden des Freitags an ihren Motorrollern gearbeitet, als es zu der Explosion kam.

Anschließend habe es in der Garage auch gebrannt, sagte ein Polizeisprecher. Aufgeschreckte Nachbarn hätten die Männer aus der Garage gezogen. Die Brüder rangen auch Stunden nach dem Unglück noch um ihr Leben. „Wir wissen, dass ein Gasofen in der Garage stand“, sagte der Polizeisprecher. Möglicherweise habe er eine Rolle gespielt. Nach Angaben der Nachbarn schraubten die Brüder häufiger bis in den frühen Morgen an ihren Rollern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verfolgungsfahrt über 80 Kilometer: Polizei jagt irren Lkw-Fahrer auf A5
Verfolgungsfahrt über 80 Kilometer: Polizei jagt irren Lkw-Fahrer auf A5
Polizei wird zu Schlägerei gerufen - dann wird es richtig grausam
Polizei wird zu Schlägerei gerufen - dann wird es richtig grausam
„Was bitte ist das?“ Horror-Fund in Schacht - Der Mann lebte noch!
„Was bitte ist das?“ Horror-Fund in Schacht - Der Mann lebte noch!
Wahl in Bangkok: Das ist die neue „Miss Universe“
Wahl in Bangkok: Das ist die neue „Miss Universe“

Kommentare