Am frühen Freitagmorgen

Bei Explosion in Garage: Zwei Männer lebensgefährlich verletzt

Zwei Männer in Goch sind bei einer Explosion früh am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Die beiden befanden sich dabei in einer Garage. 

Goch - Bei einer Explosion in einer Garage sind zwei Brüder im niederrheinischen Goch lebensgefährlich verletzt worden. Die 27 und 34 Jahre alten Männer wurden laut Polizei in Spezialkliniken gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sie in der geschlossenen Garage bis in die frühen Morgenstunden des Freitags an ihren Motorrollern gearbeitet, als es zu der Explosion kam.

Anschließend habe es in der Garage auch gebrannt, sagte ein Polizeisprecher. Aufgeschreckte Nachbarn hätten die Männer aus der Garage gezogen. Die Brüder rangen auch Stunden nach dem Unglück noch um ihr Leben. „Wir wissen, dass ein Gasofen in der Garage stand“, sagte der Polizeisprecher. Möglicherweise habe er eine Rolle gespielt. Nach Angaben der Nachbarn schraubten die Brüder häufiger bis in den frühen Morgen an ihren Rollern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Traumjob gefällig? Cannabis-Tester in Kanada gesucht
Traumjob gefällig? Cannabis-Tester in Kanada gesucht
Ein Mann parkt seinen teuren Audi A4 Avant - am nächsten Tag folgt der Riesen-Schock
Ein Mann parkt seinen teuren Audi A4 Avant - am nächsten Tag folgt der Riesen-Schock
Katastrophenfall Moorbrand: Rauchwolke aus All zu sehen - Durchsuchung bei der Bundeswehr
Katastrophenfall Moorbrand: Rauchwolke aus All zu sehen - Durchsuchung bei der Bundeswehr

Kommentare