Alkoholwert von fast zwei Promille

Besitzerin findet mutmaßlichen Autoknacker schlafend hinterm Steuer

Ein mutmaßlicher Autoknacker ist in Bochum hinter dem Steuer des Autos eingeschlafen, in das er eingedrungen war.

Die Besitzerin des Wagens fand den wildfremden Mann am Dienstag gegen 9 Uhr morgens tief und fest schlafend, als sie losfahren wollte. Er hatte einen Alkoholwert von 1,9 Promille, wie die Polizei später feststellte. In dem Auto waren einige Kabel unterhalb des Lenkrades bereits herausgerissen. Dann hatte den 23 Jahre alten Mann offenbar die Müdigkeit überwältigt. Bei der Vernehmung behauptete er, keine Ahnung zu haben, wie er nach dem Besuch einer Bochumer Diskothek in den Wagen gelangt sei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor
Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor
Flutwelle auf griechischer Insel - drei Ausflugsboote mit Urlaubern kentern
Flutwelle auf griechischer Insel - drei Ausflugsboote mit Urlaubern kentern
Ein Mann parkt seinen teuren Audi A4 Avant - am nächsten Tag folgt der Riesen-Schock
Ein Mann parkt seinen teuren Audi A4 Avant - am nächsten Tag folgt der Riesen-Schock

Kommentare