Betrunkene Mutter baut Unfall - Kinder verletzt

+
Drei Kinder der vermeintlich betrunkenen Autofahrerin wurden bei dem Unfall verletzt - eines davon schwer. 

Dortmund - Eine vermutlich betrunkene Mutter hat in Dortmund einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ihre drei Kinder teilweise schwer verletzt wurden.

Die Frau war am Dienstag mit ihren drei Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren unterwegs, als ihr Auto von der Fahrbahn abkam und gegen einen geparkten Auflieger prallte. Das jüngste Kind, das auf dem Beifahrersitz in einem Kindersitz angeschnallt war, erlitt dabei schwerste Verletzungen. Auch die beiden anderen Kinder wurden verletzt. Die Polizei bemerkte bei der Frau “deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft“, machte aber keine Angaben zum Ergebnis des Alkoholtests. Die Frau wurde festgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
40 Jahre nach der Entführung: Deutschland holt die „Landshut“ nach Hause
40 Jahre nach der Entführung: Deutschland holt die „Landshut“ nach Hause

Kommentare