Betrunkene Russen schwimmen in den Tod

Moskau - Seit Juni sind in Russland mehr als 2000 Menschen ertrunken – viele von ihnen hatten Alkohol getrunken und waren anschließend baden gegangen. Video zu den Alkohol-Unfällen:

Gluthitze in der russischen Hauptstadt Moskau: Seit über einem Monat leiden die Menschen bei Temperaturen um vierzig Grad Celsius. Wer kann, fährt ans Wasser. In Russland gehören Schwimmen und Alkohol Trinken bei vielen zusammen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Kommentare