Betrunkener 16-Jähriger fährt mit dem Rad auf der A 43

Dülmen - Am frühen Samstagmorgen hat die Polizei auf der Autobahn 43 bei Dülmen in Westfalen einen betrunkenen 16 Jahre alten Radfahrer aufgegriffen.

Der 16-Jährige hatte bei Eintreffen der von Autofahrern alarmierten Polizei sein Fahrrad auf dem Seitenstreifen abgestellt und sich auf die Schutzplanke gesetzt, teilten die Beamten mit. Der Jugendliche gab an, sich verfahren zu haben. Die Polizisten nahmen ihn zur Entnahme einer Alkoholblutprobe mit auf die Wache und übergaben ihn dort der Obhut seiner Eltern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Attacke: Grausiges neues Detail über die Tat bekannt
Kettensägen-Attacke: Grausiges neues Detail über die Tat bekannt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare