Sturz aus sieben Metern Höhe

Betrunkener landet auf Misthaufen

Böhmkirchen - Ein völlig betrunkener 27-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag aus einem Dachfenster sieben Meter in die Tiefe gestürzt. Glücklicherweise landete er auf einem Misthaufen.

Ein 27-Jähriger hat in Böhmenkirch (Baden-Württemberg) einen Sturz aus einem Dachfenster überlebt - weil er mitten in einem weichen Misthaufen landete. Der Mann sei in der Nacht zum Sonntag so stark betrunken gewesen, dass er aus dem sieben Meter hohen Fenster fiel. Er landete zunächst auf das Zeltdach eines Gartenpavillons und wurde von dort auf den Misthaufen geschleudert, teilte die Polizei Göppingen mit. Ein Nachbar war durch den Lärm aufmerksam geworden und verständigte die Polizei. Die brachte den nur leicht verletzten, dafür aber stinkenden Mann in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Video
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene

Kommentare