Betrunkener schläft auf Bahngleisen

+
Gleise Schnee

Ladenburg - Mitunter den gefährlichsten Platz der Welt hat sich ein Betrunkener (54) ausgesucht, um seinen Rausch auszuschlafen: Der Mann legte sich in Ladenburg (Baden-Württemberg) auf die Gleise. 

Lebensgefährlich und unbequem: Ausgerechnet Bahngleise hat sich ein Betrunkener in Ladenburg in Baden-Württemberg zum Schlafen ausgesucht. Passanten entdeckten den Mann am Mittwochabend am Bahnhof und alarmierten die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, lag der 54-Jährige friedlich schlafend zwischen den Gleisen. Beim Versuch, den Mann von den Schienen zu tragen, wachte er auf und trat wild um sich. Den Rest der Nacht verbrachte der 54-Jährige in einer Ausnüchterungszelle, wie die Mannheimer Polizei am Donnerstag mitteilte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

Kommentare