Am frühen Morgen 

Betrunkener überfährt in Russland mehrere Menschen

+

Ein betrunkener Autofahrer hat in Südrussland eine Gruppe Menschen überfahren. Nicht alle Betroffenen überlebten die grausame Tat. 

Wolgograd - Eine 26 Jahre alte Frau wurde dabei getötet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Drei weitere wurden in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Gruppe hatte am frühen Morgen in der Kleinstadt Kotowo bei Wolgograd gerade ein Lokal verlassen, als der Mann auf sie zufuhr. Die Polizei nahm den Mann fest. Ob der 34-Jährige die Opfer kannte, war zunächst nicht bekannt. Medienberichten zufolge stand er früher bereits wegen Mordes vor Gericht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Alle sprechen über diesen Bodybuilder - wegen seiner irren Aktion auf der FIBO
Alle sprechen über diesen Bodybuilder - wegen seiner irren Aktion auf der FIBO
Lebenslange Haft für Mord an Berliner Rentner
Lebenslange Haft für Mord an Berliner Rentner

Kommentare