Fahndungserfolg

Apothekerin mit Waffe bedroht – Kriminelles Duo bei Flucht beobachtet

In Bielefeld (NRW) fand eine Serie von Raubüberfällen ein Ende (Symbolbild).
+
In Bielefeld (NRW) fand eine Serie von Raubüberfällen ein Ende (Symbolbild).

Nach einer Serie von Raubüberfällen konnten nun zwei Männer in Bielefeld (NRW) festgenommen werden. Eine Kommission ermittelte schon lange.

Bielefeld/NRW – Am Montag (27. Januar) hat sich der letzte in einer langen Reihe von Raubüberfällen ereignet. Zwei maskierte Täter stürmten in den Verkaufsraum einer Apotheke und bedrohten die dortige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Sie forderten die Herausgabe der Einnahmen. Einer der Männer sprang über den Verkaufstresen, riss die Geldschublade aus der Kasse und griff sich das Bargeld. Als im nächsten Moment eine Kundin in die Apotheke trat, flohen die Täter. Doch dabei wurden sie beobachtet. Die ganze Geschichte gibt es bei den Kollegen von owl24.de*.

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Bus-Unfall in Wiesbaden: Fertiges Gutachten bringt Klarheit zur Ursache
Tödlicher Bus-Unfall in Wiesbaden: Fertiges Gutachten bringt Klarheit zur Ursache
Perseiden 2020 über Deutschland: Wann kann man die Sternschnuppen am besten sehen?
Perseiden 2020 über Deutschland: Wann kann man die Sternschnuppen am besten sehen?
Corona in Deutschland: Knapp 50 Infizierte nach Trauerfeier in Schwäbisch Gmünd - Kinder ebenso betroffen
Corona in Deutschland: Knapp 50 Infizierte nach Trauerfeier in Schwäbisch Gmünd - Kinder ebenso betroffen
Corona-Fälle in China steigen wieder
Corona-Fälle in China steigen wieder

Kommentare