Polizei sperrt Platz

Bombendrohung in Bern - verdächtige Gegenstände in Kirche gefunden

+
Die Polizei sperrt nach einer Drohung den Platz um die Heiliggeistkirche ab. 

Wegen einer Bombendrohung haben schwerbewaffnete Polizisten am Freitag den Bahnhofsvorplatz der Schweizer Hauptstadt Bern abgeriegelt.

Bern - Eine Person sei „angehalten“ worden, teilte die Kantonspolizei auf Twitter mit. In der direkt am Bahnhof gelegenen Heiliggeistkirche seien verdächtige Gegenstände gefunden worden, berichteten die Beamten. „Aus Sicherheitsgründen bleibt das Gebiet rund um die Heiliggeistkirche bis auf weiteres großräumig abgesperrt.“ Nähere Angaben machte sie zunächst nicht.

Der Nahverkehr an dem Verkehrsknotenpunkt der Innenstadt war unterbrochen, der Zugverkehr lief nach Polizeiangaben aber normal.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verfolgungsfahrt über 80 Kilometer: Polizei jagt irren Lkw-Fahrer auf A5
Verfolgungsfahrt über 80 Kilometer: Polizei jagt irren Lkw-Fahrer auf A5
Polizei wird zu Schlägerei gerufen - dann wird es richtig grausam
Polizei wird zu Schlägerei gerufen - dann wird es richtig grausam
„Was bitte ist das?“ Horror-Fund in Schacht - Der Mann lebte noch!
„Was bitte ist das?“ Horror-Fund in Schacht - Der Mann lebte noch!
Wahl in Bangkok: Das ist die neue „Miss Universe“
Wahl in Bangkok: Das ist die neue „Miss Universe“

Kommentare