Im Getümmel verschwunden

Ungewöhnliche Fahndung der Chemnitzer Polizei

Mittweida - Mit einer Fahndung der besonderen Art sorgt momentan die Chemnitzer Polizei für Schmunzeln. Die vermisste "Person" verschwand im Weihnachtsgetümmel.

Seit vier Tagen fahndet die Chemnitzer Polizei nach einer Schaufensterpuppe. Die voll bekleidete Dame war am Samstag im Weihnachtsgetümmel von Mittweida verschwunden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Sie wurde tagsüber aus dem unbeobachteten Schaufenster in einer Passage gestohlen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die Ermittler baten auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der Puppe, die einen schwarzen Pullover und dunkelblaue Jeans mit einem schwarzen Gürtel trug.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!
40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

Kommentare