In Canberra

Chrystal Meth in Millionenhöhe beschlagnahmt

Canberra - Der australischen Polizei ist ein großer Schlag gegen die Drogenszene gelungen: Sie hat Chrystal Meth  im Wert von 17 Millionen Euro beschlagnahmt.

In der australischen Hauptstadt Canberra hat die Polizei Methamphetamin im Millionenwert beschlagnahmt. Wie der Sender ABC am Freitag berichtete, fand die Polizei 28 Kilogramm der Droge im Kofferraum eines Verdächtigen.

Der Wert des Funds wurde auf etwa 25 Millionen australische Dollar (17 Millionen Euro) geschätzt und entspreche etwa 280 000 Drogendeals auf der Straße.

Methamphetamin wird auch „Ice“ oder „Chrystal Meth“ genannt. Nach Angaben von australischen Drogenexperten hat die Verbreitung der Droge in Teilen des Landes „epidemieartige Ausmaße“ angenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare