Crash im Hafen: Fähre kracht in Containerkran

+
Der Kram kippte um, nachdem die Fähre ihn gerammt hatte

Gdingen - Beim Zusammenstoß einer Passagierfähre mit einem Containerkran im Hafen der nordpolnischen Hafenstadt Gdynia (Gdingen) sind am Donnerstag drei Hafenmitarbeiter verletzt worden.

Der Kran sei umgekippt und auf mehrere am Hafenrand gestapelte Container gefallen, berichtete die polnischen Nachrichtenagentur PAP unter Berufung auf eine Sprecherin der Fährgesellschaft. Die 176 Meter lange „Stena Spirit“, die zwischen Gdynia und dem schwedischen Karlskrona verkehrt, kehrte nach der Karambolage zur Überprüfung in den Hafen zurück.

Nach ersten Berichten gab es keine Verletzten unter den 120 Passagieren und die Verkehrssicherheit der Fähre wurde nicht beeinträchtigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Viele Verletzte auf Polterabend - weil Traktor außer Kontrolle gerät
Viele Verletzte auf Polterabend - weil Traktor außer Kontrolle gerät

Kommentare