Darum gibt es immer mehr Jägerinnen 

+
Die Jägerinnen sind auf dem Vormarsch. Während vor 20 Jahren nur ein Prozent der Jagdscheininhaber Frauen waren, sind es inzwischen schon zehn Prozent.

Berlin - Eine weitere Männerdomäne fällt: Die Jägerinnen sind auf dem Vormarsch. Während vor 20 Jahren nur ein Prozent der Jagdscheininhaber Frauen waren, sind es inzwischen schon zehn Prozent.

Bei den Jägerkursen liegt der Frauenanteil nach einer Umfrage des Deutschen Jagdschutzverbandes bereits bei 20 Prozent. Diese Zahlen teilte Verbandssprecher Torsten Reinwald am Freitag der Nachrichtenagentur dpa mit. “Viele Frauen kommen über ihren Hund zur Jagd“, sagte Reinwald. “Sie nehmen bei der Hundeausbildung Kontakt auf.“ Derzeit gibt es nach Verbandsangaben mehr als 350.000 Jagdscheininhaber in Deutschland.

So alt werden Tiere normalerweise

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare