Decke in Gemeindehaus eingestürzt - Kind tot

+
Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Paris - Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Mehrere Menschen seien bei dem Unfall während eines Gottesdienstes in der Pariser Vorstadt Pierrefitte (Département Seine-Saint-Denis) verletzt worden, berichtete der französische Sender BFM unter Berufung auf Polizeiangaben. Etwa 100 Menschen hätten den Gottesdienst in dem zweigeschossigen Gebäude gefeiert.

150 Rettungskräfte seien mit 48 Fahrzeugen und einem Hubschrauber im Einsatz gewesen, sagte ein Pariser Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. Mindestens vier Menschen seien schwer verletzt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare