Demo auf Brooklyn Bridge: 700 Festnahmen

1 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.
2 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.
3 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.
4 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.
5 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.
6 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.
7 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.
8 von 9
Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.

New York - Bei einer Demonstration gegen Armut und Macht in New York sind am Samstag 700 Menschen festgenommen worden. Sie hatten den Verkehr auf der Brooklyn Bridge zum Teil lahmgelegt.

Auch interessant

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare