Kurioser Diebstahl in Kärnten

Deutscher Urlauber räumt Hotelzimmer aus - Garderobenhaken inklusive

+
Ein diebischer Gast wollte in Kärnten zuschlagen.

Sogar die Garderobenhaken aus Holz fand die Polizei in seinem Reisegepäck: Ein 50 Jahre alter Urlauber aus Deutschland wollte in Kärnten jede Menge Hotelinventar mitgehen lassen.

Hermagor - Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich der Mann bei der Abreise verdächtig verhalten - deswegen schlug das Personal des Hotels im Bezirk Hermagor Alarm. 

Als Beamte das Gepäck des Mannes kontrollierten, kam das Diebesgut zum Vorschein. Der 50-Jährige habe unter anderem Steppdeckenbezüge, Daunendecken, Polster, Bademantel, Handtücher, Badvorleger, Polsterbezüge sowie Kosmetik- und Reinigungsartikel mitgenommen. Der diebische Reisegast hat jetzt eine Anzeige am Hals. Den Wert der Gegenstände konnte die Polizei zunächst nicht beziffern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Studentin hat Verkehr mit Mann und glaubt, es sei ihr Freund - dann folgt der ganz große Schock
Studentin hat Verkehr mit Mann und glaubt, es sei ihr Freund - dann folgt der ganz große Schock
Strand-Aufnahme soll den Planeten „Nibiru“ zeigen, der uns angeblich auslöschen wird
Strand-Aufnahme soll den Planeten „Nibiru“ zeigen, der uns angeblich auslöschen wird
Zettel hängt an 5er BMW - Besitzer fehlen die Worte, als er ihn liest
Zettel hängt an 5er BMW - Besitzer fehlen die Worte, als er ihn liest
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen

Kommentare