"Meine Tochter hatte viel Spaß damit"

Dieb bringt Mini-Pony zum Zirkus zurück

Detmold - Zwölf Tage war „Schlumpf“ verschwunden, jetzt hat ein Dieb das argentinische Mini-Pony zurückgebracht. Er hinterließ eine kuriose Entschuldigung.

Seine kleine Tochter habe in den vergangenen Tagen sehr viel Spaß mit dem Pferdchen gehabt, hieß es in einem Schreiben, das der Unbekannte am Halfter des nur 50 Zentimeter großen Tiers befestigte. In der Nacht auf den 19. Oktober war das Pony aus einem Zirkus in Detmold gestohlen worden. Seit Mittwoch um 6.00 Uhr ist es wieder da, wie die Polizei mitteilte. Der Entführer hatte das Tier am Kassenhäuschen angebunden.

Rote Liste: Diese Arten sind bedroht

Rote Liste: Diese Arten sind bedroht

dpa

Meistgelesen

Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann

Kommentare