Ursache unklar

Drei Tote bei schwerem Verkehrsunfall im Kreis Verden

Bei einem schweren Unfall auf regennasser Fahrbahn im Landkreis Verden in Niedersachsen sind am Mittwoch drei junge Menschen ums Leben gekommen.

Dörverden (dpa) - Bei einem schweren Unfall im Landkreis Verden in Niedersachsen sind am Mittwoch drei junge Menschen ums Leben gekommen. Der Kleinwagen des 29 Jahre alten Fahrers sei am Nachmittag bei regennasser Fahrbahn in einer Kurve von der Straße abgekommen, teilte die Polizei mit. Auf der Kreisstraße zwischen der Gemeinde Dörverden und dem Dorf Westen prallte das Auto daraufhin mit der Seite gegen einen Baum. Der Wagen wurde in zwei Teile gerissen. Für den Fahrer sowie zwei 14 und 19 Jahre alte Mitfahrer kam jede Hilfe zu spät. Die drei starben noch an der Unfallstelle. Warum der Fahrer mit dem Auto plötzlich von der Straße abkam, ist noch unklar.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / David Ebener (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion