Dresden: Tausende Zuschauer bei Dampferparade

+
Historische Raddampfer bei der Flottenparade auf der Elbe in Dresden.

Dresden - Tausende Fahrgäste und Zuschauer hat die traditionelle Flottenparade der Sächsischen Dampfschiffahrt an und auf die Elbe gelockt.

Mit Livemusik an Bord und geschmückt mit Fähnchen fuhren neun historische Schaufelraddampfer und zwei Salonschiffe vom Dresdner Terrassenufer Richtung Pillnitz und zurück. „Wir sind mit 3150 Passagieren ausgebucht“, sagte Dampfschiffahrts-Sprecherin Kerstin Träger. Bei milden 15 Grad und trotz Regenschauern säumten viele Schaulustige die Ufer.

Die Flottenparade findet traditionell am 1. Mai statt. Die Dresdner Raddampferflotte gilt als die größte und älteste der Welt. Die historischen Schiffe sind als technische Denkmäler geschützt. Sie wurden zwischen 1879 und 1929 gebaut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare