Womöglich nicht angeschnallt

Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn

+
Aus diesem Viper-Sportwagen wurde der Mann geschleudert.

Schrecklicher Unfall in Düsseldorf: Ein Insasse eines Viper Sportwagens starb, nachdem er aus dem Cabrio geschleudert wurde. Ein Lkw erfasste ihn daraufhin. Ob es der Fahrer der PS-Boliden war, ist noch nicht geklärt.

Düsseldorf - Ein Mann ist bei einem Unfall in Düsseldorf aus seinem Cabrio geschleudert und von einem Lastwagen überrollt worden. Der 29-Jährige starb laut Polizei noch an der Unfallstelle. 

Zuvor war der Sportwagen beim Überholen mit dem Lkw kollidiert, woraufhin der Fahrer die Kontrolle über das Cabrio verlor. In dem Fahrzeug befand sich neben dem 29-Jährigen noch ein ein Jahr älterer Mann - wer den Wagen steuerte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Der 29-Jährige war bei dem Unfall laut Polizei womöglich nicht angeschnallt. Der zweite Mann und der Lkw-Fahrer, der einen Schock erlitt, mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Fahrbahn wurde am Abend in Richtung Düsseldorfer Innenstadt gesperrt. Die Unfallursache war zunächst unklar. Dass eine überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle gespielt haben könnte, schloss die Polizei nicht aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.