Weil sie kaum Geld fanden

Bei Einbruch: Jungs erbeuten Gummibärchen

Viernheim  - Zwei Jugendliche sind in Viernheim bei Mannheim in eine Tankstelle eingebrochen. Sie hofften vermutlich, fette Beute zu machen - doch statt Geld gab es nur Gummibärchen.

Zwei 17 Jahre alte Mannheimer sind am frühen Dienstagmorgen in eine Tankstelle eingebrochen - ihre einzige Beute: Kleingeld und ein paar Gummibärchen. Die Jugendlichen stahlen in Viernheim bei Mannheim zunächst etwas Münzgeld aus den Staubsaugerautomaten vor der Tankstelle. Wie ein Sprecher der Polizei in Darmstadt mitteilte, stiegen die beiden Diebe auf ihrer Suche nach Barem anschließend in den Verkaufsraum ein. Da sie nicht fündig wurden, begnügten sie sich mit ein paar Tüten Gummibärchen. Polizisten stellten die Diebe kurz nach der Tat. „Wenn du wegen Gummibärchen noch einen Einbruch auf deiner Liste hast, ist das umso ärgerlicher“, so der Sprecher. Den Beamten war die „Gummibärenbande“ wegen anderer Delikte bereits bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto
Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare