Mit einem Eine-Million-Dollar-Schein bei Walmart

Lexington/USA - Mit einem Eine-Million-Dollar-Schein hat ein Mann im US- Staat North Carolina für einen Staubsauger und einen Mikrowellenherd zu bezahlen versucht.

In dem Walmart-Geschäft, in dem er die Haushaltsgeräte erwarb, insistierte er nach Berichten des “Winston-Salem Journal“ beharrlich, dass die Banknote echt sei. Die Angestellten ließen sich nicht beirren und riefen die Polizei. In den USA gibt es keine Scheine mit einem Wert von über 100 Dollar. Bis 1969 wurden noch Scheine bis zu 10.000 Dollar gedruckt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Kommentare