Ja, das ist sie wirklich!

Braut nimmt vor Hochzeit 50 Kilo ab - Gäste müssen mehr als einmal hinsehen

+
Vor ihrer Hochzeit hat sich eine Braut ziemlich verändert - ein Jahr lang arbeitete sie an ihrer Verwandlung. 

Als eine Braut vor den Traualtar trat, konnten es die Gäste kaum glauben: Gemma Dobbing war komplett verwandelt. Den Bräutigam rührte das zu Tränen. 

Newcastle - Dass zukünftige Bräute alles geben, um an ihrer Hochzeit die anderen Frauen in den Schatten zu stellen, ist nicht unüblich. Doch die enorme Verwandlung der Engländerin Gemma Dobbing vor ihrer Heirat lässt einen nur staunen.

Die 32-Jährige nahm für dieses besondere Ereignis nicht nur 50 Kilogramm ab, sondern ließ auch ein komplettes Makeover - eine professionelle Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes - über sich ergehen. Sogar ihre Verwandten erkannten die junge Britin kaum wieder.

Vor der Hochzeit: Braut plant Total-Verwandlung - und nimmt 50 Kilo ab

Ein Jahr lang plante Dobbing diesen besonderen Tag. Mitte September war es endlich so weit: Mit ihrem langjährigen Freund Alan trat sie vor den Traualtar. In einem Gespräch mit der Boulevardzeitung Sun spricht die Frischvermählte über ihre enorme Veränderung. 

Abgesehen von den 50 Kilogramm, die Dobbing innerhalb von zwölf Monaten verlor, blondierte sich die ehemalige Brünette auch die Haare - und hielt nach dem perfekten Brautkleid Ausschau. 

Alte Bilder zeigen eine zwar pummelige, aber durchaus sympathische junge Frau. Dobbings größtes Problem damals: ihre Ernährung. Wie sie der Sun berichtet, sei diese in den letzten Jahren etwas außer Kontrolle geraten. Bei Schokoriegeln und chinesischen Imbissbuden konnte die Britin einfach nicht widerstehen. Die Folge waren ganze 108 Kilogramm, welche die 32-Jährige in ihren schwersten Zeiten auf die Waage brachte.

Vor der Verwandlung brachte die Braut 108 Kilo auf die Wage - das spürte sie auch gesundheitlich

Abgesehen davon wirkte sich das Übergewicht auch auf ihre die Gesundheit aus. Gemma Dobbing leidet unter Asthma. Eines Tages bemerkt sie, dass ihr Gewicht jenen Zustand nur noch verschlimmerte. Sogar ihre Ärzte rieten ihr schließlich dazu, abzunehmen. Freund Alan äußerte sich zu dem Gewicht seiner Liebsten nie - aber insgeheim schämte er sich. 

Mithilfe einer Diätgruppe gelang es der Verlobten schließlich, ihre Ernährung umzustellen und endlich abzunehmen. Wenn Dobbing heute auf diese Zeit zurückblickt, ist sie sich sicher: Diese Gruppe hat ihr Leben verändert. Anstatt der übergewichtigen Frau mit den dunklen Haaren strahlt einen nun auf den aktuellen Hochzeitsbildern eine schlanke, attraktive Blondine an.

Doch wie reagierte der künftige Bräutigam auf seine verwandelte Braut? Ganz unrecht war ihm diese Änderung vermutlich nicht. Als seine wunderschöne Freundin am Tag ihrer Heirat vor den Engländer trat, war er sehr gerührt.

Vor dem Traualtar: Bräutigam von verwandelter Braut zu Tränen gerührt

„Alan hatte mir immer gesagt, ich solle tun, was ich tun möchte, aber als er mich an unserem Hochzeitstag sah, hatte er eine Träne im Auge und sagte, ich sähe wunderschön und wie eine Prinzessin aus", sagt die stolze Gemma Dobbing der Sun. „Es ist eine enorme Leistung. Ich war so glücklich.“ Doch nicht nur dem künftigen Ehemann fehlten beim Anblick seiner neuen Gemma die Worte. Verwandte, die sie länger nicht gesehen hatten, sollen der 32-Jährigen zufolge nach Luft geschnappt haben, als sie die Braut erblickten.

Aber nicht nur die Hochzeit regte die Britin zu ihrer Wandlung an. Dobbing tat dies auch ihrem Sohn, dem siebenjährigen Charlie, zuliebe. Ihm wollte sie ebenfalls eine bessere Mutter sein. „Es ist erstaunlich, jetzt mit Charlie herumlaufen und mithalten zu können“, erzählt die Frischvermählte. So profitiert nicht nur die 32-Jährige selbst, sondern die ganze Familie von ihrer Änderung.

Nicht nur wegen der Hochzeit: Britin nahm auch für ihren kleinen Sohn ab

Kellner und Barkeeper für eine Hochzeit zu finden, dürfte eigentlich kein Problem sein. Ein britisches Brautpaar stellte für die Angestellten seiner Feier derart pikante Bedingungen, dass keiner den Job machen will. Eine andere Braut in Großbritannien brachte zur Hochzeit ihren toten Vater mit. Ihre kreative, aber fragwürdige Aktion vor der Trauung sorgt nun für Diskussionen im Netz. In Amerika soll sich ein Mann vor den Augen seiner Zukünftigen an einer der betrunkenen Brautjungfern vergangen haben. Trotzdem fand die Hochzeit zwei Tage später statt. Ein Paar aus Amerika hat sich hingegen auf ein perfektes Verlobungs-Fotoshooting gefreut - doch das ging gewaltig schief.

Der Hochzeitstag sollte der schönste im Leben sein. Doch als eine Braut dieses Foto ihres Bräutigams sieht, fällt sie vermutlich vom Glauben ab, wie extratipp.com* berichtet. Ebenfalls bemerkenswert: Ein Junge schrieb der Polizei in Manchester eine süße Botschaft - und die reagierte ungewöhnlich. 

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesen

Berg-Unglück in Tirol: Bayerin (29) verliert Partner - für ihn teilt sie bewegendes Video
Berg-Unglück in Tirol: Bayerin (29) verliert Partner - für ihn teilt sie bewegendes Video
Fürchterlicher Angriff in Köln: Mitarbeiter der Stadt erstochen - Täter hat brisante Vorgeschichte
Fürchterlicher Angriff in Köln: Mitarbeiter der Stadt erstochen - Täter hat brisante Vorgeschichte
Schild „Radfahrer absteigen ausgen. Frau Westermann“ sorgt für Verwunderung - Die Auflösung ist überraschend
Schild „Radfahrer absteigen ausgen. Frau Westermann“ sorgt für Verwunderung - Die Auflösung ist überraschend
Deutschland-Wetter: Amtliche Warnung für etliche Regionen - Experte wagt „Vorhersage des Grauens“ 
Deutschland-Wetter: Amtliche Warnung für etliche Regionen - Experte wagt „Vorhersage des Grauens“ 

Kommentare