Erdrutsch: Haus in See versunken

Erdrutsch: Haus in See versunken
1 von 58
Nach einem gewaltigen Erdrutsch in Nachterstedt im östlichen Harzvorland ist ein Haus mit vermutlich drei Bewohnern in einem See versunken.
Erdrutsch: Haus in See versunken
2 von 58
In dem Gebiet hatte es in der Nacht geregnet, aber nicht so heftig, dass der Niederschlag als Grund für das verheerende Unglück angenommen wird.
Erdrutsch: Haus in See versunken
3 von 58
Schaulustige an dem See.
Erdrutsch: Haus in See versunken
4 von 58
Blick auf die Unglücksstelle.
Erdrutsch: Haus in See versunken
5 von 58
Das Ausflugsschiff "Seelandperle" am Concordiasee liegt teilweise an Land. Das Schiff wurde durch eine große Flutwelle an Land geschoben. Verusacher war der Erdrutsch
Erdrutsch: Haus in See versunken
6 von 58
Polizei und Kreisverwaltung vermuteten einen Zusammenhang mit der früheren Braunkohleförderung.
Erdrutsch: Haus in See versunken
7 von 58
Bei dem Gewässer - dem Concordia-See - handelt es sich um einen Tagebausee, der nach dem Abbau von Braunkohle geflutet wird.
Erdrutsch: Haus in See versunken
8 von 58
Die Behörden sperren das Unglücksgebiet ab

Nachterstedt - Nach einem gewaltigen Erdrutsch in Nachterstedt im östlichen Harzvorland ist ein Haus mit vermutlich drei Bewohnern in einem See versunken.

Meistgelesen

Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Video
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene

Kommentare