Tigerzucht im Tierpark

Erstes Date: Tigerkatze faucht Kater an

+
Die Sibirischen Tiger Yasha und Maruschka treffen erstmalig aufeinander. 

Hamburg - Das erste Aufeinandertreffen der beiden Sibirischen Tiger Maruschka und Yasha ist wenig romantisch verlaufen. Es brach ein regelrechter Machtkampf aus - und trotzdem ist der Tierarzt zufrieden. 

Sie sollen für Nachwuchs sorgen und fuhren erstmal die Krallen aus: Das erste Aufeinandertreffen der beiden Sibirischen Tiger Maruschka und Yasha, die im Hamburger Tierpark Hagenbeck für Nachwuchs sorgen sollen, ist wenig romantisch verlaufen. Die fünf Jahre alte Tigerkatze Maruschka machte mit lautem Fauchen und Tatzenhieben am Donnerstag gleich klar, wer im Gehege das Sagen hat. Sie flößte dem erst 15 Monate alten Kater Yasha gehörig Respekt ein, der reagierte aber entspannt.

„Ich bin sehr zufrieden, wie die Zusammenführung gelaufen ist“, sagte Tierarzt Michael Flügger. Auch in der Natur müssten sich die Einzelgänger beim Zusammentreffen erst einmal beschnuppern. Langfristig soll das Tigerpaar im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für Nachwuchs für die bedrohte Tierart sorgen. Yasha wird nach Angaben des Tierparks allerdings erst in zwei Jahren geschlechtsreif sein.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister macht am Valentinstag Kondomkontrollen

Jakarta - Der Bürgermeister der indonesischen Millionen-Metropole Makassar, Mohammad Ramdhan Pomanto, hat den Valentinstag für Kondomkontrollen in …
Bürgermeister macht am Valentinstag Kondomkontrollen

Regen könnte beschädigten Stausee erneut belasten

Die Gefahr einer Flutkatastrophe am Oroville-Staudamm in Kalifornien scheint vorerst gebannt. Der Wasserspiegel sinkt, die Anwohner kehren in ihre …
Regen könnte beschädigten Stausee erneut belasten

Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt

Bangkok - Sie hatten keine Chance: Ein deutsches Ehepaar ist in Thailand bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. 
Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt

Kommentare