Arztpraxen am Rand ihrer Leistungsfähigkeit

Es ist passiert! Grippe fordert erstes Todesopfer im Schwalm-Eder-Kreis

Die Grippewelle hat mit voller Wucht den Schwalm-Eder-Kreis (Hessen) getroffen. Mindestens ein Erkrankter starb dort bisher.

Schwalm-Eder - Das berichtet Dr. Ulrich Klinge am Mittwoch auf Anfrage der HNA. Der Leiter des Gesundheitsamtes in Homberg kann noch nicht sagen, ob der Höhepunkt der Erkrankungswelle erreicht ist. Er machte auch keine weiteren Angaben zum Opfer. Besonders betroffen ist die Kita Regenbogen in Ziegenhain, erkrankt sind 50 der 120 angemeldeten Kinder - zwei von ihnen nachweislich an Influenza, der sogenannten echten Grippe vom Typ A oder B. ...

Den ganzen Text lesen Sie auf hna.de*.

Video: Grippe 2018 - Schon 102 Tote! Influenza-Virus breitet sich aus

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Kommentare