Video: Jugendliche zerlegen Trendladen

+
Die Verkaufsaktion bei Weekday eskalierte

Berlin - Eine Verkaufsaktion des schwedischen Bekleidungslabels "Weekday" ist am Sonntag eskaliert. Jugendliche stürmten den Laden und zerlegten die Einrichtung.

Die Betreiber hatten auf Facebook die Verkaufsaktion angekündigt. Restposten sollten für Schleuderpreise über die Ladentheke gehen. Zwar hatten sich die Verantwortlichen eine große Resonanz erhofft. Doch auf diesen Wahnsinn waren sie wohl nicht vorbereitet.

Als die Filiale auf der Friedrchstraße um 13 Uhr öffnete, stürmten Massen von Jugendlichen den Laden. Die Kunden wurden dabei immer aggressiver und zerlegten die 700 Quadratmeter große Verkaufshalle in ihre Einzelteile. Ein Youtube-Video zeigt den Ansturm.

Am Montag eröffnete die Filiale wieder wie gewohnt um 11 Uhr. Die Mitarbeiter hatten ganze Arbeit geleistet und den Laden wieder hergerichtet. Das Unternehmen entschuldigte sich bei seinen Kunden über Facebook: "Wir haben die Risiken, welche heute entstanden sind komplett unterschätzt", heißt es dort. Es seien zum Glück keine Verletzten gemeldet worden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Meistgelesen

Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Zeitumstellung 2017: Heute Nacht werden Uhren auf Sommerzeit umgestellt
Zeitumstellung 2017: Heute Nacht werden Uhren auf Sommerzeit umgestellt
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert

Kommentare