Fahrgastschiff nach Unfall evakuiert

Emmerich - Nach einem Unfall auf dem Rhein ist in der Nacht zum Sonntag das Fahrgastschiff “River Concerto“ evakuiert worden. Es war mit einem Tankschiff zusammengestoßen.

Laut Polizeiangaben kollidierte die “River Concerto“ gegen 01.00 Uhr mit dem Tankschiff “Margaux“. Dabei soll das Fahrgastschiff nahe der Wasserlinie beschädigt worden sein. Auch an dem mit 950 Tonnen Diesel beladenen Tankschiff wurden Beschädigungen festgestellt. Ladung soll jedoch nicht ausgetreten sein.

Die “River Concerto“ konnte aus eigener Kraft Emmerich anlaufen, wo die 132 Fahrgäste und 36 Besatzungsmitglieder an Land gebracht wurden. Nach Polizeiangaben wurden bei der Kollision zwei Menschen leicht verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch völlig unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 
Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Kommentare