Tochter kann fliehen

Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon

Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem tödlichen Familiendrama gekommen.

Bellona - Nachdem er seine Frau umgebracht habe, habe sich der 48-Jährige in der Wohnung in Bellona nördlich von Neapel verbarrikadiert und mit einem Gewehr unter anderem Schüsse vom Balkon abgegeben, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Fünf Menschen seien leicht verletzt worden.

Der 14-jährigen Tochter gelang es den Berichten zufolge, rechtzeitig aus der Wohnung zu flüchten. Sie habe Passanten auf der Straße zugerufen, dass ihre Mutter am Boden liege. Bis in die Abendstunden versuchten die Einsatzkräfte, den Mann zu überzeugen, sich zu ergeben. Schließlich habe er auf sich selbst geschossen und dies nicht überlebt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Studentin glaubt, mit ihrem Freund zu schlafen - dann sieht sie, wer er wirklich war
Studentin glaubt, mit ihrem Freund zu schlafen - dann sieht sie, wer er wirklich war
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen
Bei Horror-Unfall auf A6 schwer verletzt: Überleben von Welpe Sarah grenzt an ein Wunder
Bei Horror-Unfall auf A6 schwer verletzt: Überleben von Welpe Sarah grenzt an ein Wunder

Kommentare