Im Watt steckengeblieben

Festgefahrene Fähre vor Wangerooge freigeschleppt

Harlesiel - Eine vor der Nordseeinsel Wangerooge im Watt festgefahrene Fähre mit rund 280 Menschen an Bord ist in der Nacht zum Dienstag freigeschleppt worden.

„Das Schiff hat inzwischen seine Fahrt nach Harlesiel aus eigener Kraft fortgesetzt“, sagte der Sprecher der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Christian Stipeldey. Das Schiff war am Montag auf der Überfahrt von Wangerooge ans Festland im Watt steckengeblieben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

13 Bilder zeigen, wie Düsseldorf den Japan-Tag feiert
13 Bilder zeigen, wie Düsseldorf den Japan-Tag feiert
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Großeinsatz mit Hubschraubern: Polizei sperrt Kita ab
Großeinsatz mit Hubschraubern: Polizei sperrt Kita ab
Mit Hund und Hubschrauber: Polizei fängt Baumaschinen-Diebe
Mit Hund und Hubschrauber: Polizei fängt Baumaschinen-Diebe

Kommentare