Feuer in Nimburg: Ein Toter, drei Verletzte

+
Das Mehrfamilienhaus in Nimburg brannte lichterloh

Nimburg - Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nimburg (Baden-Württemberg) hat in der Nacht zum Dienstag ein Todesopfer gefordert. Die Ursache des Feuers ist noch ungeklärt.

Wie die "Badische Zeitung" berichtet, war das Feuer im Mehrfamilienhaus in der Gemeinde Nimburg bei Teningen gegen 4.40 Uhr ausgebrochen. Auch das Treppenhaus stand in Flammen.

Bilder: Brand in Nimburg

Brand in Nimburg: Ein Toter, drei Verletzte

Die Feuerwehr rettete eine Person mithilfe der Streckleiter, andere Bewohner konnten den Flammen ohne Hilfe entkommen. Drei Menschen wurden verletzt. Eine Person konnte laut dem Bericht nur noch tot geborgen werden.

Die Polizei ermittelt nun, um die Ursache des Brandes zu klären.

sr

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
40 Jahre nach der Entführung: Deutschland holt die „Landshut“ nach Hause
40 Jahre nach der Entführung: Deutschland holt die „Landshut“ nach Hause

Kommentare