Fliegerbombe in Göttingen entschärft

+
Eine entschärfte britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegt am Mittwoch in Göttingen. Die Bombe war bei Baggerarbeiten entdeckt und freigelegt worden.

Göttingen - Spezialisten haben in Göttingen am frühen Mittwochmorgen eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Alles zu diesem Thema lesen Sie bei der "Hessisch Niedersächsischen Allgemeinen"

Für die Aktion mussten rund 12.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Sie konnten nach der Entschärfung zurückkehren. Die Fünf-Zentner-Bombe war am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten in der Nähe des Güterbahnhofs entdeckt worden, wie die Polizei mitteilte. Die Stadt richtete Notunterkünfte für die Menschen ein.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Aus Liebeskummer? Astronautin soll Loch in ISS gebohrt haben
WELT
Aus Liebeskummer? Astronautin soll Loch in ISS gebohrt haben
Aus Liebeskummer? Astronautin soll Loch in ISS gebohrt haben
Corona-Impfpflicht in Österreich: Details zu Kontrolle, Ablauf, Betroffenen und Strafen sickern durch
WELT
Corona-Impfpflicht in Österreich: Details zu Kontrolle, Ablauf, Betroffenen und Strafen sickern durch
Corona-Impfpflicht in Österreich: Details zu Kontrolle, Ablauf, Betroffenen und Strafen sickern durch
Corona-Regel-Änderung in BaWü: Weitere Ausnahmen bekannt gegeben
WELT
Corona-Regel-Änderung in BaWü: Weitere Ausnahmen bekannt gegeben
Corona-Regel-Änderung in BaWü: Weitere Ausnahmen bekannt gegeben

Kommentare