Deutsche Touristin von Hai angegriffen

Konstanz - Sie war nur 30 Meter vom Strand entfernt im hüfttiefen Wasser: In Florida wurde eine 47-jährige Touristin aus Konstanz von einem Hai angegriffen und schwer verletzt.

Die Touristin sei rund 30 Meter vom Strand entfernt in hüfttiefem Wasser geschwommen, als sie von dem Hai attackiert wurde, berichtete der „Südkurier“ (Samstag) unter Berufung auf die Polizei. Eine weitere Frau aus Konstanz, die sich zur selben Zeit am Mittwoch im Wasser befand, blieb unverletzt. Die 47-Jährige erlitt schwere Verletzungen am linken Bein und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Ihr Zustand sei aber inzwischen stabil, meldeten US-Medien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare