Am Flughafen Schönefeld

Dreister Scherz löst Polizeieinsatz aus

Schönefeld - Dieser Scherz ging nach hinten los: Eine Frau wollte am Flughafen Schönefeld einen Sicherheitsbeamten auf den Arm nehmen - und löste damit einen Polizeieinsatz aus.

Die 21-Jährige aus Halle/Saale hatte vor ihrem Abflug am Dienstagabend einen Sicherheitsbeamten gefragt, ob er denn ihre Bombe gefunden hätte, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Der 32-Jährige alarmierte daraufhin die Bundespolizei. Ein Sprengsatz wurde nicht entdeckt.

Auf die Frau wartet nun eine Anzeige wegen Störung des öffentlichen Friedens. Außerdem wurde sie die der Fluggesellschaft von ihrem Flug nach Kopenhagen ausgeschlossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare