Maschine kam aus Mallorca

Flugzeug bricht Landeanflug wegen Rasenmäher ab

Die Maschine kam von Mallorca und wollte eigentlich auf dem Flughafen Erfurt landen. Doch daraus wurde nichts. Der ungewöhnliche Grund: Ein Rasenmäher.

Erfurt - Wegen eines Rasenmähers musste ein Flugzeug den Landeanflug auf den Flughafen Erfurt abbrechen. Die Maschine sei am Montag aus Sicherheitsgründen durchgestartet, sagte ein Vertreter des Flughafens auf Anfrage. Der Grund: Ein großer Rasenmäher, der auf einem Grasstreifen neben der Landebahn eingesetzt war, konnte wegen eines technischen Defekts den Sicherheitsbereich nicht rechtzeitig verlassen.

Dass ein Flugzeug in solchen Fällen durchstartet, ist ein ganz normaler Vorgang“, erklärte der Sprecher. Die Maschine, die von der Ferieninsel Mallorca kam, habe eine Runde gedreht und sei dann sicher gelandet. Den Passagieren sei nichts passiert. Zuerst hatte MDR Thüringen über den Vorfall berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © icture alliance / Bernd Settnik/dpa Zentralbild/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.