New York: Bombe auf dem Times Square entschärft

1 von 14
Aufatmen in New York: Auf dem Times Square konnte eine Bombenexplosion vermieden werden.
2 von 14
Der dunkle Nissan Pathfinder mit getönten Scheiben stand direkt vor einer Filiale der Bank of America - nicht weit von dem Ort, wo im September 2001 das World Trade Center durch einen Terroranschlag zerstört wurde. Das Gebiet wurde abgeriegelt.
3 von 14
Auf den Straßen kam es zu Chaos
4 von 14
Der Verkehr kollabierte.
5 von 14
Der abgesperrte Times Square: ein gespenstischer Anblick
6 von 14
Ein Straßenverkäufer, laut Bloomberg Vietnam-Veteran, hatte einen berittenen Polizisten gegen 18.30 Uhr Ortszeit auf Rauch aufmerksam gemacht, der aus einer Kiste auf dem Rücksitz des Geländewagens kam.
7 von 14
Tausende Menschen kamen nicht in die Broadway-Theater oder in ihre Hotels.
8 von 14
Acht Stunden lang war der sonst zu den belebtesten Plätzen der Welt zählende Times Square mit seinen bunten Leuchtreklamen menschenleer.

New York: Bombe auf dem Times Square entschärft

Rubriklistenbild: © AP

Meistgelesene Artikel

Depeche Mode: Keyboarder Andy Fletcher gestorben - Erste Insider-Aussagen zur Todesursache
WELT
Depeche Mode: Keyboarder Andy Fletcher gestorben - Erste Insider-Aussagen zur Todesursache
Depeche Mode: Keyboarder Andy Fletcher gestorben - Erste Insider-Aussagen zur Todesursache
20-jähriger Mann in Heide zu Tode geprügelt: 65-Jähriger tatverdächtig
WELT
20-jähriger Mann in Heide zu Tode geprügelt: 65-Jähriger tatverdächtig
20-jähriger Mann in Heide zu Tode geprügelt: 65-Jähriger tatverdächtig
Kurz nach Macrons Wiederwahl: Polizei schießt auf Auto – zwei Personen sterben
WELT
Kurz nach Macrons Wiederwahl: Polizei schießt auf Auto – zwei Personen sterben
Kurz nach Macrons Wiederwahl: Polizei schießt auf Auto – zwei Personen sterben
Stau auf der Autobahn A7: Mercedes geht in Flammen auf
WELT
Stau auf der Autobahn A7: Mercedes geht in Flammen auf
Stau auf der Autobahn A7: Mercedes geht in Flammen auf

Kommentare