Brandanschlag auf Kasino Royal: 53 Tote

1 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.
2 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.
3 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.
4 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.
5 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.
6 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.
7 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.
8 von 15
Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.

Mexiko - Mit unvorstellbarer Kaltblütigkeit haben Unbekannte im Norden Mexikos ein Kasino in Brand gesetzt. Es starben bei dem Massaker mindestens 53 Menschen. Mexiko befindet sich im Schockzustand.

Auch interessant

Meistgelesen

Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei

Kommentare