Tote und Verletzte bei Explosion in U-Bahn

1 von 7
Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.
2 von 7
Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.
3 von 7
Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.
4 von 7
Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.
5 von 7
Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.
6 von 7
Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.
7 von 7
Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.

Minsk - Bei einer Explosion in einer U-Bahnstation der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 100 verletzt worden. Nach Behördenangaben soll es sich um einen Terroranschlag gehandelt haben.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar
Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar
Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn
Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn
Forscher: Lebensmut und Freunde im Alter entscheidend
Forscher: Lebensmut und Freunde im Alter entscheidend
Darknet-Fall: Zweite Festnahme nach Missbrauch einer Vierjährigen
Darknet-Fall: Zweite Festnahme nach Missbrauch einer Vierjährigen

Kommentare