Schießerei im Holocaust-Museum

Schießerei im Holocaust-Museum
1 von 14
Ein Bewaffneter hat am Mittwoch im Holocaust-Museum in Washington das Feuer eröffnet. Nach ersten Angaben kam es zu einer Schießerei, bei der ein Wachmann und der Angreifer von Kugeln getroffen wurden. Das Bild zeigt Polizisten vor dem Holocaust-Museum.
Schießerei im Holocaust-Museum
2 von 14
Polizeiabsperrung vor dem Museum.
Schießerei im Holocaust-Museum
3 von 14
Ein Krankenwagen trifft vor dem Museum ein.
Schießerei im Holocaust-Museum
4 von 14
Ein Polizeihubschrauber kreist über dem Holocaust-Museum.
5 von 14
Polizisten durchsuchen die Gegend rund um das Holocaust-Museum.
6 von 14
Das FBI war nach den Schüssen auch vor Ort.
7 von 14
Hubschrauber kreisten über dem Washingtoner Holocaust-Museum.
8 von 14
Polizeichefin Cathy Lanier vor Journalisten.

Washington - Im Holocaust-Museum hat es am Mittwoch, 10. Juni, eine Schießerei gegeben.

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Viele Verletzte auf Polterabend - weil Traktor außer Kontrolle gerät
Viele Verletzte auf Polterabend - weil Traktor außer Kontrolle gerät

Kommentare