Mitten in Frankfurts Feierabendverkehr

Zappenduster: Straßenbeleuchtung fällt aus

Frankfurt/Main - Und plötzlich wurde es dunkel: Mitten im Feierabend-Verkehr sind am Donnerstag in Frankfurt weite Teile der Straßenbeleuchtung ausgefallen.

Der Energieversorger Mainova sagte, dass es zwischen 18.00 und 18.27 Uhr Probleme mit den Lampen gegeben habe. Wie viele Leuchten etwa in welchen Stadtteilen ihren Dienst versagten, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Die Polizei teilte auf Anfrage mit, man habe nicht vermehrt Unfälle registriert, jedoch Dutzende von besorgten Anrufern.

Ursache für den Ausfall sei ein Fehler in der zentralen Funksteuerung gewesen, erklärte Mainova. Nicht alle Lampen hätten reagiert. Das Signal wird aus München gesendet, wo es am Donnerstag einen großen Stromausfall in der Stadt gegeben hat. Erst als das gesamte System in Frankfurt heruntergefahren und neu gestartet wurde, sei der Defekt behoben gewesen, sagte der Sprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Urlaubs-Albtraum in Italien: Tornado überrascht Badegäste
Urlaubs-Albtraum in Italien: Tornado überrascht Badegäste

Kommentare