Französin (15) treibt vier Kilometer in Abwasserkanal

Paris - Eine 15 Jahre alte Französin ist vier Kilometer weit durch einen teilweise unterirdischen Abwasserkanal getrieben. Das Mädchen sei mit dem Schrecken und zahlreichen blauen Flecken davongekommen.

Das berichtete die Website nicematin.com am Dienstag. Die 15-Jährige habe während eines Gewitters ihren Bruder von der Schule abholen wollen und sei in einen Wassergraben gestürzt. Die Strömung habe sie mit sich gerissen.

Nur dank eines kaputten Regenschirms habe sie sich etwa vier Kilometer weiter in der Nähe von Cannes ans Ufer retten können, wo Feuerwehrleute sie fanden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare