Frau getötet - Mann springt aus Fenster

Berlin - In einer Wohngemeinschaft in Berlin-Wedding ist am Freitagmorgen eine junge Frau getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, sprang der mutmaßliche Täter aus einem Fenster.

Eine 22-jährige Frau ist am Freitagmorgen in Berlin-Wedding mit einem Messer getötet worden. Der Täter soll anschließend aus dem vierten Obergeschoss gesprungen sein, wie ein Polizeisprecher sagte. Er sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Unterdessen sei auch die Tatwaffe gefunden worden.

Nach ersten Erkenntnissen lebte die Frau in einer Wohngemeinschaft in der Luxemburger Straße 31 mit vier Männern im zweiten Hinterhof. Einer der Männer ist derjenige, der aus dem Fenster in den betonierten Hinterhof gesprungen war. In der Wohnung sollen dem Polizeisprecher zufolge nach der Tat mehrere Bewohner anwesend gewesen sein. Die genaue Zahl konnte er nicht nennen. Derzeit sei die Spurensicherung vor Ort.

dapd/dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare