Ursache noch unklar

Frau und drei Kinder bei Brand in New York ums Leben gekommen

+
Polizisten und Feuerwehrmänner stehen am in New York vor einem Haus, in dem zuvor ein Feuer ausgebrochen war. Bei dem Brand starben eine Frau und drei ihrer Kinder.

In New York sind bei einem Brand mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Feuerwehr am Montag mit. Die Ursache sei noch unklar.

New York - Beim Brand eines Einfamilienhauses in New York sind eine Frau und drei ihrer Kinder ums Leben gekommen. Fünf weitere Menschen in dem Haus wurden verletzt, darunter der Vater, teilte die New Yorker Feuerwehr am Montag mit. Das Feuer sei in der Nacht zum Montag aus zunächst unbekannter Ursache wahrscheinlich im Erdgeschoss des Hauses ausgebrochen. Der Brand sei „nicht verdächtig, sondern ein Unfall“, sagte Feuerwehrchef Daniel Nigro.

Die 40 Jahre alte Frau, ihre drei Jahre alte Tochter und zwei sieben und elf Jahre alten Söhne wurden tot aus dem ersten Stock des Gebäudes im Stadtteil Brooklyn geborgen. Der Vater und zwei weitere Kinder wurden schwer verletzt, ein weiteres Kind der Familie sowie ein Cousin leicht. Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand nach stundenlanger Arbeit schließlich löschen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare